Mittwoch, 27. Juni 2012

Milchreduktion

Wie in meinem Beitrag "Ist Milch ungesund?" schon abgekündigt, bin ich gerade dabei, auf Kuhmilch zu verzichten. So gut es geht, quasi. Ich muss ehrlich sagen, dass es möglich ist, ich es aber zu ungern 100%ig durchziehe. Aber ich denke, eine Einschränkung ist auch gut und zumindest ist mir jetzt wieder bewusst geworden, wie oft ich eigentlich zu Milchprodukten greife.

Morgens fängt es schon an, wenn ich mir mein Frühstück zubereite. Normalerweise esse ich Haferflocken mit Milch, Müsli mit Milch oder ein Brot mit Frischkäse. 
Danach trinke ich auf der Arbeit gerne eine Tasse Kaffee mit Milch. Der Kaffee schmeckt dort nämlich wirklich nur mit Milch, obwohl ich ihn sonst gerne schwarz trinke.
Mittags brauche ich dann eigentlich keine Milchprodukte. Da esse ich Kartoffeln oder Nudeln mit Gemüse und bin zufrieden. 
Aber abends hätte ich dann schon Lust auf ein bisschen Quark mit Obst oder etwas Käse im Salat.
Wenn man das mal zusammen addiert, esse ich bestimmt 3-4 mal Kuhmilch am Tag. Das ist ne ganz schöne Menge.

Um erstmal sanft anzufangen, habe ich mir Hafermilch und Sojamilch gekauft. Zum Backen, pur trinken oder für nen Müsli funtionieren die Alternativen für mich ganz gut, im Kaffee mag ich sie nicht. Sojamilch mag ich im Kaffee auch nicht (allerdinge habe ich die unten abgebildete Reis-Variante noch nicht getestet).


Kölln Smelk Haferdring mit Calcium
Edeka Bio Soja Reis Drink
Ich hätte gerne Joghurt oder Quark ohne Milch, aber den Joghurt von Alpro Soja mag ich zum Beispiel nicht. Kennt ihr da vielleicht ne leckere Alternative?

Kommentare:

  1. Ich habe früher eher Latte Macchiato als Kaffee getrunken und bei der Umstellung gemerkt, dass es keinen Ersatz für Kuhmilch gibt, der dem Geschmack auch nur annähernd entspricht, wobei das Ganze bei Cornflakes, Joghurt oder Müsli noch einmal anders aussieht, weil es hier für meinen Geschmack gerne etwas süßer sein darf! Mir gefällt der Alpro Soya-Joghurt mit Heidelbeere am Besten, weil er am Unkünstlichsten schmeckt, aber ich kann auch die Produkte von Provamel empfehlen:
    http://www.provamel.de/DE_DE

    Alles Liebe
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde auch, dass es für richtige kuhmilch im kaffee keinen würdigen ersatz gibt. :\
      bei müsli funktioniert für mich die hafermilch sehr gut. nächste woche teste ich die sojareismilch dann mal.

      nach den provamel produkte habe ich mal in meinem edeka ausschau gehalten, da gab es sie aber nicht. wo kaufst du die?
      danke für den tipp mit dem alpro joghurt, aber heidelbeeren mag ich leider irgendwie nicht :\

      :-*

      Löschen
  2. Der Smelk Haferdrink ist sooo lecker <3 Nur leider auch teuer :/

    Eine gute Alternative zu milchfreiem Joghurt/Quark hab ich leider noch nicht gefunden, bin aber auch für jeden Tipp dankbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. umso öfter ich ihn trinke, desto leckerer finde ich den haferdrink auch. aber in kaffee find ich ihn weiterhin blöd. aber zu müsli oder beim backenoder sogar pur.. hmmm :)

      Löschen