Samstag, 6. Juli 2013

Frühstücksinspirationen

Ich lieeebe ein ausgiebiges, reichhaltiges Frühstück. Ich würde immer früh genug für mein Frühstück aufstehen, denn wenn ich ohne aus dem Haus gehe, wird mir schnell schlecht.
Auf Instagram habe ich in den letzten Monaten immer mal wieder mein Frühstück gepostet und als kleine Inspiration möchte ich diese Fotos auch gesammelt hier zeigen. 
Wie ihr seht, esse ich quasi alles. ;)


Dinkelbrei mit Mandeln und Cranberries

Vollkorntoast mit Omelette, Speck und Käse

Joghurt mit Nüsen, Rosinen und zwei Vollkornkeksen und frisches Obst. Dazu trinke ich eigentlich fast immer noch einen grünen Tee und einen schwarzen Kaffee (koffeinfrei).

Magerquark, Nektarinen und Nüsse

Joghurt, Erdbeeren, Banane und Nüsse

Paprikarührei mit Speck, Tomaten und Vollkorntoast mit Frischkäse

Frühstück to go: Bananen, Magerquark mit Jogurt, und Nüsse mit gepufftem Amaranth

Magerquark&Joghurt, Apfel, Banane und Zimt!

Am häufigsten esse ich irgendeine Kombination aus Joghurt und Obst mit Nüssen (Mandeln, Haselnüsse, Cashews). Bananen und Äpfel esse ich am liebsten, weil sie immer erhältlich und gut haltbar sind. Und seit ein paar Monaten süße ich meinen Naturjoghurt auch nicht mehr mit Honig oder Stevia, sondern mache einfach Zimt rein. Zimt hat keine Kalorien und gibt einen leckeren Geschmack. So gut! Ich dachte echt total lang, dass ich keinen Zimt mag. ;)
Ab und an gibt es auch Porridge, zur Zeit am liebsten mit Mandeln, Mandelmilch und Backkakao (dann aber mit Stevia sonst ist es mir nicht süß genug). 
Manchmal, wenn ich mehr Zeit habe, mache ich mir auch Eier. Was ich wirklich selten esse, ist normales Brot. Das passiert eigentlich nur am Wochenende bzw. dann sind es Brötchen. Zur Zeit teste ich das Eiweißbrot von Aldi. Dazu gibt es aber mal einen gesonderten Beitrag. 


Was frühstückt ihr am liebsten?

1 Kommentar:

  1. Tolle Inspirationen, es waren ein Paar Sachen für mich dabei! Lg

    AntwortenLöschen